Dr. Ailish Campbell, kanadischen Botschafterin in der Europäischen Union

Dr. Ailish Campbell, kanadischen Botschafterin in der Europäischen Union

Dr. Ailish Campbell wurde im Oktober 2020 zur kanadischen Botschafterin in der Europäischen Union ernannt. In dieser Funktion leitet sie die diplomatische Repräsentation in der EU und die strategische Kooperation mit dem zweitgrößten Handels- und Investitionspartner Kanadas. Dr. Campbell war ab 2002 für das kanadische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationalen Handel als Verhandlungsführerin in der Doha-Runde der WTO tätig. Als Beamtin im öffentlichen Dienst übernahm sie leitende Positionen innerhalb der Wirtschafts-, Finanz- und Außenpolitik im kanadischen Kronrat und bei Industry Canada. Von 2017–2020 war sie Chief Trade Commissioner Kanadas und leitete als Assistant Deputy Minister im kanadischen Amt für auswärtige Angelegenheiten ein Team aus Trade Commissioners in sechs Geschäftsstellen in Kanada und mehr als 150 Standorten weltweit. Unter ihrer Leitung erweiterte der Trade Commissioner Service seine Dienste für wachstumsstarke Unternehmen und richtete eine Reihe neuer digitaler Dienste für kleine Unternehmen ein, um die Nutzung von Kanadas globalem Netz aus Freihandelsabkommen fördern. Dr. Campbel hat an der University of Oxford im Fach International Relations promoviert. Im August 2020 erhielt sie ihren ICD.D-Titel von der Rotman School of Management der University of Toronto. Sie wurde vom Weltwirtschaftsforum in den Kreis der Young Global Leaders aufgenommen.

Ailish war Vorsitzende von Panel 5.