Dr. Kurt Bassuener, Democratization Policy Council

Dr. Kurt Bassuener, Democratization Policy Council

Dr. Kurt Bassuener ist Mitbegründer und Senior Associate des Democratization Policy Council, einem 2005 gegründeten Think-Tank mit Sitz in Berlin. Er promovierte 2021 am Centre for the Study of Terrorism and Political Violence der University of St. Andrews. Das Thema seiner Dissertation lautete „Peace Cartels: Internationally Brokered Power-Sharing and Perpetual Oligarchy in Bosnia and Herzegovina and North Macedonia.“ Dr. Bassuener ist Mitautor des Sammelbandes „Sell Out, Tune Out, Get Out, or Freak Out? Understanding Corruption, State Capture, Radicalization, Pacification, Resilience, and Emigration in Bosnia and Herzegovina and North Macedonia“, ein gemeinsames Projekt von DPC und Eurothink mit der Unterstützung vont von USAID. Er ist außerdem Mitautor und Forschungsleiter für das Diplomat’s Handbook for Democracy Development Support, ein Projekt der Community of Democracies. Vor seinem Studium in St. Andrews lebte er elf Jahre lang in Sarajevo, ab 2005 als Stratege für den britischen Politiker und damaligen Hohen Repräsentanten für Bosnien und Herzegowina der Vereinten Nationen in Bosnien und Herzegowina Paddy Ashdown. 

Dr. Bassuener hat das Paper für das Panel 3 mitverfasst.

Twitter
LinkedIn