Mel Cappe, Munk School of Global Affairs and Public Policy

Mel Cappe, Munk School of Global Affairs and Public Policy

Mel Cappe, OC ist Professor an der Munk School of Global Affairs and Public Policy, University of Toronto. Von 2006-2011 war er Präsident des Institute for Research on Public Policy. Davor war er vier Jahre lang Hochkommissar für Kanada im Vereinigten Königreich. Zuvor hatte er die Positionen als Kanzler des kanadischen Kronrats, Kabinettssekretär und Head of the Public Service inne. In früheren Jahren fungierte er in Wirtschaft und Politik im Finanz- und Industrieministerium in leitenden Positionen. Er war stellvertretender Sekretär des Finanzministeriums, stellvertretender Umweltminister, stellvertretender Minister für die Entwicklung von Humanressourcen, stellvertretender Minister für Arbeit und Vorsitzender der Kommission für die Arbeitslosenversicherung. Er war Mitglied der Ökofinanzkommission Kanadas. Er ist außerdem Vorstandsmitglied des kanadischen Instituts für Klimaentscheidungen. Er ist Vorsitzender des Verwaltungsrats der Gemeinschaft für Gesundheitsforschung und der kanadischen Blutspendedienste. Er hat Abschlüsse in Wirtschaftswissenschaften der Universitäten von Western Ontario und Toronto sowie Ehrendoktorate beider Institutionen. Er ist Officer des Order of Canada und Träger der Queen’s Diamond and Golden Jubilee Medals.

Mel Cappe war Vorsitzender von Panel 1.